This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

English  English

Im Handwerk sind noch Ausbildungsplätze frei
 

Mit dem Start der Ausbildung am 1. August hat für viele junge Menschen der sogenannte „Ernst des Lebens“ begonnen. Trotzdem gibt es im Handwerk nach wie vor noch zahlreiche unbesetzte Ausbildungsplätze. So finden sich in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Kassel knapp 460 freie Lehrstellen, die noch für dieses Jahr zu besetzen sind. Egal, ob Kfz-Mechatroniker oder Land- und Baumaschinenmechatroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Elektroniker, ob Tischler, Zimmerer, Dachdecker, Maler und Lackierer, ob Maurer oder Straßenbauer, ob Konditor, Bäcker oder Metz-ger, ob Friseur oder auch Zahntechniker, das Angebot an offenen Lehrstellen ist ausgesprochen vielfältig und richtet sich selbstverständlich ebenso an junge Frauen wie an junge Männer.

Und da der Beginn einer Ausbildung auch noch in den kommenden Wochen möglich ist, bietet die Lehrstellenbörse allen jungen Menschen, die jetzt noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, gute Chancen, den Einstieg in das Berufsleben doch noch in diesem Jahr zu schaffen. Darüber hinaus sind in der Datenbank auch 300 Praktikumsplätze aufgelistet, die Handwerksbetriebe ebenfalls für 2020 anbieten.

Ihre Lehrstellendatenbank bietet die Kammer auch als App an: Mit dem Lehr-stellenradar ist die Suche nach freien Ausbildungsplätzen im Handwerk per Smartphone möglich. Die kostenlose App ist im AppStore von Apple und bei Google Play erhältlich. Der Lehrstellenradar läuft auf mobilen Apple-Geräten und allen mobilen Geräten mit Android-Betriebssystem. Einmal installiert, ist die mobile Suche nach Ausbildungs- und Praktikumsplätzen bei Handwerksbetrieben in ganz Hessen möglich. Die wichtigsten Funktionen: Direktsuche von freien Lehrstellen nach Berufen, Umkreis oder Regionen, persönliches Profil, inklusive Suchassistent und Push-Benachrichtigung, Empfehlen per SMS, E-Mail oder Facebook sowie Tipps und regionale Nachrichten zum Thema Ausbildung.