Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf "Zustimmen und Fortfahren", um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf "Weitere Informationen", um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.

Deutsch  Deutsch

Das Regionalmanagement Nordhessen und das IT-Netzwerk betreiben gemeinsam im Auftrag der Initiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie den KIW-Stützpunkt Mitte. Im Rahmen des Projektes werden Workshops und Informationsveranstaltungen für IT-Unternehmen in Nordhessen und den angrenzenden Regionen angeboten.

Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft und insbesondere des Mittelstandes ist die zentrale Herausforderung, die derzeit alle Unternehmen und Institutionen beschäftigt. Dabei sind die Anforderungen an Branchensoftware sehr unterschiedlich. Wo Standardsoftware nicht ausreicht, müssen maßgeschneiderte Lösungen her: Viele kleine und mittlere Unternehmen der IT-Branche haben sich auf die besonderen Anforderungen ihrer Kunden spezialisiert. Jedoch stellt die Vielzahl der eingesetzten Softwarelösungen die mittelständische Software-Industrie auch vor neue Herausforderungen:

Verschiedene Speziallösungen zu kombinieren erfordert zusätzlichen Aufwand in der Entwicklungsarbeit. Hier setzen die Unterstützungsangebote des Kompetenzzentrums IT-Wirtschaft an. Das KIW hat sich zur Aufgabe gemacht, kleine und mittlere IT-Unternehmen untereinander auf technischer und unternehmerischer Ebene zu vernetzen. Ein breit aufgestellter IT-Mittelstand ist nicht nur wirtschaftlich potenter, sondern auch die entscheidende Triebkraft bei der Digitalisierung der gesamten Wirtschaft. Das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft bietet der mittelständischen IT-Branche Unterstützung in folgenden Bereichen an:

 

  • Kooperationspartner finden, deren Softwareprodukte sich ideal ergänzen - Das schafft neue Märkte und vergrößert die Wertschöpfung.
  • Rechtliche Fragen der Kooperation klären, wie Haftung, Datenschutz und Gewährleistung - Das schafft Rechtssicherheit für alle Beteiligten.
  • Unterstützung bei der technischen Umsetzung von vernetzten Hard- und Softwareanwendungen, wie offene Schnittstellen und Standards, IT-Sicherheit und Cloudfähigkeit - Das schafft funktionierende All-in-One-Lösungen für den Kunden.
  • Vermittlung von Methoden zur strategischen Ausrichtung der Unternehmen im Hinblick auf zukünftige Produkt- und Technologieentwicklungen - Das schafft Sicherheit für die zukünftige Entwicklung des eigenen Unternehmens und neue Geschäftsmodelle für morgen.
  • Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft ist Teil der Initiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Mittelstand-Digital (www.mittelstand-digital.de) informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote.

Ansprechpartner

Manuel Krieg
Leitung Clusterübergreifende Projekte & Internationalisierung
Telefon: +49 (0) 561 97062-28
Fax: +49 (0) 561 97062-23
krieg@regionnordhessen.de

Marlon Kapusta
Projektassistenz Clusterüberübergreifende Projekte & Internationalisierung
Telefon: +49 (0) 561 97062-216
Fax: +49 (0) 561 97062-23
kapusta@regionnordhessen.de