Logo Regionalmanagement Nordhessen
Deutsch  Deutsch
  • Wirtschaft

    Ein starker Mittelstand und namhafte Weltmarktführer verschaffen der Region ein international attraktives Profil.

  • Netzwerke

    Miteinander mehr bewegen! Starke Netzwerke sind ein wichtiger Erfolgsfaktor der Region Nordhessen.

  • Innovation

    Innovative Forschungsinstitute und Unternehmen mit High-Tech-Ideen tragen dazu bei, dass Nordhessen eine Ideen- und Innovationsregion ist.

  • Investorenservice

    Wir stehn Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es um Kontaktvermittlung und Bündelung von Informationen geht.

Ihre Region Nordhessen

 

Nordhessen überzeugt: Mit einer abwechslungsreichen Landschaft, modernen Städten und idyllischen Dörfern, einer intakten Natur und innovativen Wirtschaft. Die Lage ist gut im Zentrum Europas – und die Zukunft vielversprechend. Entdecken Sie jetzt diese lebenswerte Region.

Stadt Kassel und Umgebung

Stadt Kassel und Umgebung

Nordhessen inspirierte schon die Brüder Grimm, beherbergt die documenta, entzückt Genießer mit der Ahlen Wurscht und ist Heimat für Macher wie für Weltmarktführer. Diese Schnittmenge gibt es nur in Nordhessen. Die beste Basis für große Ziele.

Mit knapp 200.000 Einwohnern ist Kassel die Metropole Nordhessens und nach Frankfurt und Wiesbaden drittgrößte Stadt in ganz Hessen. Direkt an der Fulda gelegen präsentiert sich die Stadt als modernes Einkaufs- und Wirtschaftszentrum. Kassel hat einzigartige Sehenswürdigkeiten und ein breitgefächertes kulturelles Angebot auf internationalem Niveau zu bieten: Europas größten Bergpark mit dem Wahrzeichen Kassels - dem Herkules, die Karlsaue mit der Orangerie, das Schloss Wilhelmshöhe oder das Fridericianum. Alle fünf Jahre lockt die größte Kunstausstellung der Moderne, die  documenta, die internationale Kunstszene nach Kassel.

Nördlich der Stadt erstreckt sich der Reinhardswald mit dem Dornröschenschloss  Sababurg aus dem Jahre 1300. Sie verkörpert neben einer Vielzahl anderer Schauplätze die regionale Verwurzelung der Grimm’schen Märchen. Auch Frau Holle können Sie auf vielfältige Art und Weise entdecken: im Naturpark Meißner-Kaufunger Wald, der sich östlich an Kassel anschließt und die Grenze zwischen Hessen und Niedersachsen markiert. Von dem höchsten Berg Nordhessens (750 Metern), dem Hohen Meißner, genießen Sie einen unvergleichlichen Ausblick über die umliegende Landschaft.

Der südwestlich von Kassel gelegene Ederstausee und der umliegende Nationalpark Kellerwald-Edersee, der zum UNSECO Weltnaturerbe gehört, ist ein Erholungs- und Freizeitparadies für Wanderer, Mountain-Biker, Taucher, Segler und Wassersportler. Besonders imposant sind die hochgelegene Staumauer und das Schloss Waldeck.

Im Süden locken die Festspiele in der Stiftsruine nach Bad Hersfeld, das als „hessisches Salzburg“ weit über die Landesgrenzen bekannt ist. Kern des Kurhessischen Berglandes ist der Schwalm-Eder-Kreis mit seiner lebendigen folkloristischen Tradition, die sich beispielsweise in der berühmten Schwälmer Tracht widerspiegelt.

 

www.kassel.de

Kreis Hersfeld-Rotenburg

Kreis Hersfeld-Rotenburg

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist umgeben von einer vielfältigen Mittel­gebirgslandschaft, die vom Stölzinger Gebirge im Norden durch das Fulda- und Haunetal bis hin zu den Ausläufern der Rhön reicht. 20 Städte und Gemeinden mit insgesamt 162 Orten  bilden gemeinsam den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und erreichen eine Einwohnerzahl von etwa 122.000 Menschen.


Logistisch perfekt gelegen bildet der Kreis Hersfeld-Rotenburg ein Drehkreuz für die Warenströme aus allen Richtungen in Zentraleuropa: Mit der Schnittstelle der Autobahnen A7, A5 und A4 und der Lage im Zentrum des europäischen Schienennetzes, der Anbindung des ICE an das Europäische Schienennetz sowie dem Güterverkehrs-Drehkreuz in Bebra.

 

Industrie- und Gewerbegebiete sowie die Logistik-Standorte bieten Raum für Großinvestoren und ermöglichen so die Ansiedelung neuer Unternehmen. Gute Voraussetzungen für die Schaffung neuer Arbeitsplätze, um die Arbeitslosenquote von 4,9 % (Stand 2015) weiter zu senken.

 

www.hef-rof.de

Landkreis Kassel

Landkreis Kassel

Im Kreis Kassel leben etwa 237.000 Menschen. Da die Region zentral in Deutschland und somit auch in Europa liegt, ist sie optimal erreichbar. Gut ausgebaute Verkehrsverbindungen, wie die Nord-Süd-Achse A7 sowie die A44 als Verbindung ins Ruhrgebiet bieten beste Voraussetzungen für die Logistikbranche. Und diese boomt in der Wirtschaftsregion Kassel.

Das Volkswagenwerk in Baunatal ist mit 13.500 Beschäftigten das größte Unternehmen in der Region, gefolgt vom Zentralen Ersatzteillager des Volkswagenkonzerns (OTC). Dieses liefert weltweit Fahrzeugteile für mehr als 42 Millionen Autos. Auch mittelständische Unternehmen haben Marktpositionen erobert: Zum Beispiel die SMA Solar Technology mit Stammwerk in Niestetal, die heute Weltmarktführer für Solar-Wechselrichter ist.

Von 2010 bis 2013 wurde der bestehende Flughafen Kassel-Calden zu einem neuen Regionalflughafen ausgebaut. Es ist eins der größten Infrastrukturprojekte der Region in den letzten Jahren, von dem man sich positive ökonomische Impulse in der Zukunft verspricht.

Auch die Arbeitslosenquote sinkt. 2010 lag sie noch bei 5,2 %, 2015 bei nur noch 4,8 %.

 

www.landkreiskassel.de

Schwalm-Eder Kreis

Schwalm-Eder Kreis

Der Schwalm-Eder-Kreis: Waldreiche Mittelgebirge des Habichtswaldes, des Knüllgebirges und des Kellerwaldes, die Flüsse Schwalm, Eder und Fulda, farbenreiches Fachwerk in 27 Städten und Gemeinden, eine vielfältige Wirtschafts-struktur und eine aufgeschlossene Bevölkerung von etwa 182.000 Einwohnern. In diesem Landkreis trifft Tradition auf Moderne, Kulturgeschichte auf Innovation und lässt ein regionaltypisches und interessantes Profil entstehen.

 

Die zentrale Lage in Deutschland ist ein echter Vorteil: Wichtige Verkehrsverbindungen im Landkreis sind die schnellen Schienenwege nach Dortmund, München und Hannover, aber auch die Bundesautobahnen A7 und die A49, die den Kreis an die A44 anbindet. Durch diese Autobahnverbindungen sind bedeutende Wirtschaftsräume wie das Rhein-Main-Gebiet, die Großstädte in Nordrhein-Westfalen und der  Raum Hannover in nur kurzer Zeit erreichbar (ca. 200 km). Sicher einer der Gründe, warum die Arbeitslosenquote, von 5,8 % in 2010 bereits auf  5,0 % in 2015 gesunken ist.

 

www.schwalm-eder-kreis.de

Kreis Waldeck-Frankenberg

Kreis Waldeck-Frankenberg

Unberührte Natur, unzählige Freizeitangebote und ein üppiges Kultur-programm mit 30 Museen und Konzerten: Kein Wunder, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg fast 3,3 Millionen Übernachtungen pro Jahr verbuchen kann - die meisten in Nordhessen.

Das Highlight ist der Nationalpark Kellerwald-Edersee mit seinen uralten Baumriesen (UNESCO Weltnaturerbe). Zudem warten historische Innenstädte und Fachwerkdörfer darauf, erkundet zu werden. Sportbegeisterte und Erholungssuchende zieht es zum Eder,- Diemel- und Twistesee oder nach Willingen im Upland - nicht nur zum Skifahren.

Waldeck-Frankenberg ist mit 161.000 Einwohnern und einer geringen Arbeitslosenquote von 4,6 % (Stand 2015) ein ausgezeichneter Wirtschaftsstandort. Die hohe Wohnqualität geht mit einem umfangreichen Bildungsangebot einher.  


www.das-gute-leben.de

Werra-Meißner Kreis

Werra-Meißner Kreis

Eine herrliche Kulturlandschaft mit märchenhaften Fachwerkstädten, dem Fluss Werra und dem Hohen Meißner (mit 754 m der höchsten Berg Nordhessens) prägen den Werra-Meißner-Kreis. „Gut leben, arbeiten und wohnen“ - dieses Leitbild wird von den rund 103.000 Einwohnern aktiv gelebt. Bereits heute ist der Werra-Meißner-Kreis ein vielseitiger Bildungs- und Wirtschaftsstandort.

Zentrales Thema ist zudem die nachhaltige Entwicklung von Wohnraum, Tourismus und Wirtschaft. Mit den Schienennetzanbindungen sowie den Autobahnen A4, A7, A38 und A44 verfügt der Kreis über eine sehr gute Verkehrserschließung.

Die Arbeitslosenquote sinkt: 2010 bei noch 7,5 %, lag sie 2015 bei nur noch 6,4 %.

 

www.lebensraum-werra-meissner.de

 

"IN DER MITTE VON..."
Der Werra-Meißner-Kreis präsentiert sich in einer neuen Kampagne mit Kurzfilmportraits von Menschen und ihren außergewöhnlichen Projekten

www.in-der-mitte-von.de