Logo Regionalmanagement Nordhessen
English  English

Smart Hotel Supply

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die großen Zukunftsthemen in der Hotelbranche. Mit dem Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Smart-Hotel-Supply“ gehen wir in diesem Thema voran. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

 

Ziel des Projektes ist es Energieeinsparpotentiale und Kosteneinsparungen von bis zu 20% in den beteiligten Partnerbetrieben aus dem Gastgewerbe umzusetzen. Im Rahmen des Projektes soll durch Mess- und Analyseverfahren ein intelligentes und effizientes Energieversorgungskonzept für Hotelbetriebe entwickelt werden, bei dem die Energieeinsparpotentiale in den verschiedenen Funktionsbereichen des Hotelgewerbes und die Einbindung erneuerbarer Energieformen im laufenden Betrieb untersucht werden.

 

Neben den Einsparpotentialen, die der Umwelt und dem wirtschaftlichen Betrieb der Hotels zugutekommen, soll auch der individuelle Gästekomfort optimiert werden. Daher werden die Gäste durch Befragungen und aktive Teilhabe in das Projekt eingebunden.

 

Aufwand für Partnerhotels zur Unterstützung des Projektes beträgt nur wenige Tage. Die Finanzierung des Projektes erfolgt weitgehend über das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie die genannten Projektpartner. Jedoch ist eine moderate Kostenbeteiligung für die zu installierende Hard- und Software (Wert ca. 8.000 Euro) von durchschnittlich 2.250 Euro zu leisten. Diese ist abhängig von der Hotelgröße.

Ziele und Lösungsansätze

  • Wissenschaftliche Erfassung und Auswertung der Energieströme sowie Einsparpotentiale im Hotelgewerbe
  • Entwicklung des dynamischen Energiemanagements anhand der Wetterprognose und Zimmerbelegung
  • Entwicklung eines Energieversorgungskonzepts
  • Untersuchung von Wechselwirkungen zwischen Effizienzmaßnahmen und dem Behaglichkeits empfinden der Gäste
  • Entwicklung und Umsetzung von Gamification- und Incentivierungsmaßnahmen
  • Erstellung eines Handlungsleitfadens für Energieeinsparungen

Informationen für Partnerhotels

Ihre zentrale Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Projekt:

 

Ute Schulte
Projektkoordination Smart-Hotel-Supply
Telefon 0561 970 62-18

E-Mail

Die Projektpartner

Betterspace GmbH
EAM EnergiePlus GmbH
EMD Deutschland GbR
Universität Kassel Institut für Thermische Energietechnik
Cluster Tourismus – GrimmHeimat NordHessen